«
  1. Zuhause
  2. Rezepturen
  3. Hausgemachte Maissuppe

Hausgemachte Maissuppe

Kannst du glauben, dass es an diesem Wochenende Zeit ist, die Uhren zurückzudrehen? Während ich die zusätzliche Stunde Schlaf genieße, mag ich es nicht, dass es früher am Tag dunkler ist. Ich weiß, dass der 21. Dezember der kürzeste Tag des Jahres ist, also muss ich es bis dahin nur schwer haben. Während ich darauf warte, dass sich die Tage wieder verlängern, genieße ich gerne ein wenig Komfortessen, um meine Seele zu beruhigen. Ich liebe es, zu dieser Jahreszeit Suppe zu machen und zu essen, und habe kürzlich ein neues Rezept für hausgemachte Maissuppe ausprobiert.

Hausgemachte Maissuppe

Ich liebe Maissuppe! Dieses Rezept ist etwas leicht… nicht zu schwer und nicht zu süß. Ich habe es mit frischem Mais gemacht, der vom Maiskolben abgekratzt wurde. Yum! Ich habe eine ziemlich große Menge gemacht (ich verdopple oft das Rezept), damit ich Essensreste zum Mittagessen bei der Arbeit haben kann. Ich denke, es schmeckt nach dem Erhitzen noch geschmackvoller.

Hausgemachte Maissuppe Das Rezept für hausgemachte Maissuppe habe ich in meinem absoluten Lieblingssuppenkochbuch „ The SoupBox Cookbook “ gefunden. Dieses Buch enthält Rezepte aus dem Restaurant SoupBox in Chicago. Ich war noch nie dort, habe aber vor, bald zu gehen. Es ist die beste Suppe der Stadt gewählt. Ich fahre nicht gern nach Chicago, aber ich liebe es, all die kleinen Viertel zu erkunden und einzigartige Boutiquen und lokale Restaurants zu finden.

Hausgemachte Maissuppe Dekoration ideen und -beispiele, Designprodukte, Heimwerker-Dinge, die Ihr Zuhause schön machen, gibt es hier.

Hausgemachte Maissuppe Ich weiß, dass viele Leute denken, Suppe von Grund auf neu zu machen, ist ein langwieriger, mühsamer Prozess, aber dieses Rezept war einfach und ziemlich schnell. Der Geschmack lässt Sie denken, dass es den ganzen Tag auf dem Herd versickerte! Ich habe immer das Gefühl, dass Suppe ein gesundes Gericht ist, solange es nicht zu viel Sahne oder Butter enthält.

Hausgemachte Maissuppe Wenn Sie keinen frischen Mais haben, können Sie für die Suppe immer gefrorenen Mais verwenden. Mit Mini-Toast servieren, damit Sie bis zum letzten Tropfen etwas zu trinken haben!

Was ist deine Lieblingssuppe? Magst du cremige Chowders oder bevorzugst du Suppen mit einer klareren Brühe?

Hausgemachte Maissuppe

4 mittelrote Kartoffeln, geschält und in ½ ”Würfel geschnitten
1 EL. Olivenöl
1 mittelgroße süße Zwiebeln, gewürfelt
1 EL. Butter
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 rote Paprika, gewürfelt
½ TL rote Pfefferflocken
1 TL getrocknete Petersilie
2 EL Mehl
2 Tassen Milch
2 Tassen Wasser
6 Ohren frischer Zuckermais, geschält und aus Maiskolben geschnitten
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung
Kartoffeln schälen und würfeln und 20 Minuten in einem Topf mit kochendem Wasser kochen, dann im Sieb abtropfen lassen. Das Olivenöl bei mittlerer Hitze im Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln 5 Minuten lang oder bis sie weich sind kochen. Butter hinzufügen und schmelzen. Knoblauch und Paprika hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren minutenlang kochen lassen. Rote Pfefferflocken, Petersilie und Mehl hinzufügen und 5 Minuten lang ständig umrühren.

Fügen Sie die Milch, das Wasser, die reservierten Kartoffeln und den Mais hinzu. Die Suppe zum Kochen bringen und weitere 30 Minuten kochen lassen. Nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen.

Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar des SoupBox-Kochbuchs!

Hausgemachte Maissuppe

Hausgemachte Maissuppe bevor sie nachsehen, wenn Ihnen diese deko ideen gefallen, hinterlassen sie einen kommentar und wir werden sie umgehend über ähnliche dekoration modelle informieren.

Hinterlasse eine Antwort

About

avatar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *