«
  1. Zuhause
  2. Landhausstil
  3. Warum wir nicht umziehen

Warum wir nicht umziehen

Vor ungefähr zwei Jahren begann ich darüber nachzudenken, unser 150 Jahre altes Haus zu verkaufen und in neuere Gebäude umzuziehen. Die Versuchung, umzuziehen, begann kurz nachdem unser Keller vor zwei Sommern überflutet war und wir das Äußere unseres Hauses gestrichen hatten. Das Ersetzen einer eingestürzten Kellerwand aufgrund eines ungewöhnlichen Regensturms und einer Überschwemmung sowie das Auffrischen des Äußeren mit Farbe war eine Menge Arbeit. Und auch stressig. ( Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. )

Warum wir nicht umziehen

Wir begannen auf der Suche Modell Häuser , die gerade näher an Familie waren , um zu sehen , was da war und was könnten wir uns leisten. Wir haben einige schöne Häuser gesehen und ich konnte sehen, wie wir mit allen in einem neuen Zuhause lebten. Meine Kinder könnten sogar die Nacht mit ihren Familien verbringen. Und wir müssten nicht die Außenseite des Hauses streichen, was ein Plus ist!

Warum wir nicht umziehen

Der Kauf eines neuen Hauses bedeutete, dass sich unsere Immobiliensteuern verdreifachen würden – wahrscheinlich der Hauptgrund, warum wir nicht umziehen. Wir leben in einem alten Stadtteil, der einen niedrigeren Steuersatz hat. Wir besitzen auch das leere Grundstück nebenan, auf dem wir unseren Gemüsegarten aufbewahren. Ich würde diesen Teil des Hofes und den zusätzlichen Platz im Freien vermissen.

Warum wir nicht umziehen

Je mehr ich darüber nachdachte, umzuziehen – das Haus auf den Markt zu bringen, Leute durchziehen zu lassen, nach einem anderen Zuhause zu suchen und alles zusammenzupacken -, desto weniger verliebte ich mich in die ganze Idee. Also fragte ich meinen Mann, wie er sich dabei fühle, unsere derzeitige Heimarbeit besser für unsere Bedürfnisse zu machen.

Warum wir nicht umziehen

Er ist ziemlich gut mit allem, was ich tun möchte, wenn es um hausbezogene Dinge geht. Er konnte überall leben. Und so machte ich einen Spielplan in meinem Kopf und wir machten uns an die Arbeit. Als erstes stand auf der Liste die Umwandlung unseres Esszimmers in ein Wohnzimmer – oder ein kleines Wohnzimmer.

Warum wir nicht umziehen

Das Wohnzimmer wurde unser neues Esszimmer . Der Speisesaal ist jetzt größer und ich habe einen Tisch gefunden, der Platz für 14 Personen bietet. Unser vorheriger Speisesaal war bei Feiertagsmahlzeiten überfüllt, und alle drängten sich an einen Tisch, an dem nur maximal 8 Personen Platz hatten.

Warum wir nicht umziehen

Eine kleine Änderung, die wir an unserer Küche vorgenommen haben, war das Hinzufügen von zusätzlichem Stauraum mit einer neuen Kücheninsel und einem Bauernhausstall .

Warum wir nicht umziehen

Warum wir nicht Dekoration ideen und -beispiele, Designprodukte, Heimwerker-Dinge, die Ihr Zuhause schön machen, gibt es hier.

Und wir haben einen neuen Bauerntisch von Pottery Barn gekauft, um den wackeligen Vintage-Tisch zu ersetzen – damit wir tatsächlich in unserer Frühstücksecke essen konnten.

Warum wir nicht umziehen

Ein neuer Stuhl von Pier 1 und eine Ottomane von Wayfair wurden unserem Eingangsbereich hinzugefügt, damit der Raum als gemütliche Leseecke doppelt genutzt werden kann.

Warum wir nicht umziehen

Die meisten unserer Änderungen betrafen Möbel, wie dieser neue Konsolentisch von Kirkland’s, der in der Nähe der Treppe hinzugefügt wurde, um zusätzlichen Stauraum zu bieten. Fast jede Entscheidung beruhte auf Lagerung und bester Raumnutzung.

Warum wir nicht umziehen

Wenn Sie in einem alten Haus wohnen, kann die Lagerung äußerst schwierig sein. Ein neuer Fernsehschrank von Wayfair im Familienzimmer bot mehr Möglichkeiten, Dinge zu verstauen, wenn sie nicht benutzt wurden.

Warum wir nicht umziehen

Weitere Schränke und neue Kunstwerke haben andere Räume aufgewertet.

Warum wir nicht umziehen

Wir sind mit den Änderungen am Badezimmer im Erdgeschoss fertig, die ich in der nächsten Folge unserer Cozy Living-Serie am 3. März teilen werde. Mein Mann war auch damit beschäftigt, den Zimmern einen frischen Anstrich zu geben. Noch auf der To-Do-Liste steht die Erstellung eines Innenhofs mit einem Koiteich im Hinterhof und die Überprüfung, ob wir eine Master-Suite hinzufügen können.

Warum wir nicht umziehen

Foto von Aquascape, Inc.

All diese Änderungen sind weitaus günstiger als Umzüge – und wir müssen keine astronomischen Immobiliensteuern zahlen. Ganz zu schweigen vom Stress des Bewegens! Und unsere unmittelbaren Familienmitglieder sind noch weniger als eine Stunde entfernt, also ist es nicht schlecht.

Im Moment sieht es so aus, als ob wir hier bleiben und ich freue mich darüber!

Einkaufsquellen:

Skriptstühle im Wohnzimmer

Tamiami Esstisch

Slat Back Esszimmerstühle

Küchenstall von Ferris

Kücheninsel von Giulia

Keramik Scheune Bauernhaus Tisch

Eingangsbereich Akzent Stuhl von Pier 1

Tufted Storage Ottoman im Eingangsbereich

Konsolentischkörbe von Pottery Barn

TV-Schrank im Familienzimmer

Warum wir nicht umziehen

Warum wir bevor sie nachsehen, wenn Ihnen diese deko ideen gefallen, hinterlassen sie einen kommentar und wir werden sie umgehend über ähnliche dekoration modelle informieren.

Hinterlasse eine Antwort

About

avatar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *